2013neu1Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ist eine Fachgruppe innerhalb der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und die größte Organisation, die die Interessen professioneller Autorinnen und Autoren in Deutschland vertritt.

  • Lesemarathon des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller VS Berlin – Schirmherrschaft Kulturstaatssekretär Tim Renner

Thema: daheim&unterwegs

Der Flyer mit allen notwendigen Info`s als Download.

Auftaktveranstaltung: Freitag, der 23. September ab 19.30Uhr, Dorotheenstädtische Buchhandlung, Turmstr. 5 Berlin-Moabit

Lesemarathon am 24. September von 11.00 bis 20.00Uhr in einem historischen Zug der BVG, Bahnhof Deutsche Oper

Beide Veranstaltungen sind auch die Buchpremiere der gleichnamigen Anthologie „daheim&unterwegs“ im Verlag BerlinBrandenburg, Herausgegeben von Astrid Vehstedt und Michael-André Werner

daheim und unterwegs - cover300

Ankündigungen VS Brandenburg

  1. Am 12. Oktober findet im Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner, Gerhart-Hauptmann-Straße 1 in Erkner, Beginn 14:00 Uhr, die Mitgliederversammlung des VS Brandenburg 2016 statt.
  2. Im Anschluss, ebenfalls am 12. Oktober, beginnt um 16:00 Uhr die öffentliche Lesung „Der Mahner“ – zum 100. Geburtstag von Johannes Bobrowski – im Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner. Brandenburger Autoren lesen aus Werken des Dichters. Mitwirkende: Ingeborg Arlt (Brandenburg/Havel), Thomas Bruhn (Cottbus), Elke Hübner (Potsdam), musikalische Begleitung: Bernhard Meier, Posaune (Berlin).
  3. Am 15. November, Beginn 18:00 Uhr, Veranstaltung „RepräsenTanz“, Lesung und Tanzimprovisationen im Landtag in Potsdam. Es lesen: Rita König, Thomas Bruhn und Matthias Körner aus dem Manuskript der nächsten Anthologie des Brandenburger VS zum Thema „Grenzen“.