2013neu1Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ist eine Fachgruppe innerhalb der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und die größte Organisation, die die Interessen professioneller Autorinnen und Autoren in Deutschland vertritt.

Einladung

Die AG Literatur Digital des VS Landesverbandes Berlin trifft sich zum ersten Mal am 21.11.2017, um 19.00, in der ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Raum 7.A. Heinrich Böll.

Wir wollen zunächst ausfindig machen, welche Interessen bei den Teilnehmern bestehen, welche Ziele wir verfolgen wollen und welche Präsentationen wir anstreben.

Ansprechpartnerin: Adelheid Seltmann – adselt@entire3.com

    • Mitglieder des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller VS Berlin lesen aus ihren Neuerscheinungen am 24. Oktober 2017 im Kaminraum. Beginn. 19.30 Uhr. Es lesen: Ute Eckenfelder „Flure/Fluchten“; Wiebke Eden liest ihre Erzählung „Udo“; Heidi Ramlow aus der Anthogie Feuer den Kurz-Krimi „Warmer Abbruch“, Armin Strohmeyr aus der Biografie „Annette Kolb. Dichterin zwischen den Völkern“ sowie Cally Stronk  aus der Serie Leonie Looping „Der verrückte Schrumpferbsenunfall“
      Moderation: Astrid Vehstedt, Vorsitzende des VS Berlin, Ende: ca. 22.00 Uhr – der Eintritt ist frei.
  • VS Landesverband Berlin Stammtisch  : jeder 1. Donnerstag im Monat, 19 Uhr, Terzo Mondo in der Grolmannstraße 28, Berlin-Charlottenburg, https://www.terzomondo.de/.